Neuer MAN LKW Euro 5, der Umwelt zuliebe.
 

Ablauf der Führerscheinausbildung

Das Mindestalter richtet sich nach den Führerscheinklassen:

15 Jahre:

  • Klasse AM (Moped) - für nähere Informationen zum genauen Ablauf bitte hier klicken

16 Jahre:

  • Klasse A1 (2 Jahre beschränkt auf 125 ccm und 11 kW Motorleistung)
  • Klasse F (landwirtschaftliche Fahrzeuge)

17 Jahre:

  • Klasse B - L17 - für nähere Informationen zum genauen Ablauf bitte hier klicken

18 Jahre:

  • Klasse A2 (2 Jahre beschränkt auf  35 kW Motorleistung)
  • Klasse B und B + E
  • Klasse C und C + E (Berufskraftfahrer: C95, C95 + E)
  • Klasse F

21 Jahre:

  • Klasse D (Berufskraftfahrer: D95)

24 Jahre:

  • Klasse A (unbeschränkt)


1. Anmeldung in der Fahrschule:


Für die Anmeldung zum Führerscheinkurs ersuchen wir Dich, persönlich in die Fahrschule Mayer zu kommen (Mo bis Fr von 10.00 bis 17.00) und folgendes mitzubringen:
  • Geburtsurkunde
  • Meldezettel
  • Reisepass
  • EU-Passbild  
  • 50% Anzahlung auf die Ausbildungskosten

Wir erledigen den Behördenweg für Dich, indem wir den erforderliche Antrag für Dich bei der zuständigen Behörde stellen. Da bei der Behörde für jeden Führerscheinanwärter ein Akt angelegt wird (das benötigt einige Zeit), empfehlen wir Dir, Dich früh genug in der Fahrschule anzumelden. So kannst Du sicherstellen, dass Du zu Deinem gewünschten Prüfungstermin auch tatsächlich antreten kannst!

2. Ärztliches Gutachten:

Ein Arzt deiner Wahl (aus der in der Fahrschule Mayer aufliegenden Liste) stellt fest, ob du geistig und körperlich in der Lage bist den Führerschein für die angestrebte(n) Klasse(n) zu erwerben. Es darf aber nicht Dein eigener Hausarzt sein!
Einmal pro Kursbeginn kommt auch ein Arzt in die Fahrschule, bei dem Du das Arztgutachten erwerben kannst. Frag einfach bei uns nach wann er wieder kommt.

3. Deine Fahrschulausbildung:

Hierbei kannst du auf die jahrelange Erfahrung unserer Fahrschule zurückgreifen und eine ausgezeichnete abwechslungsreiche Ausbildung genießen. Du hast die Möglichkeit Deine Ausbildung in Form eines 2-Wochen- oder 4-Wochenkurses zu absolvieren. Theoriekurse werden bei uns 3 mal täglich angeboten. Die Kurszeiten sind: Vormittags von 8.45 bis 10.15, nachmittags von 16.15 - 17.45 und abends von 18.00 bis 19.30; Möchtest Du den 2 - Wochen Kurs absolvieren, müsstest Du 2 Kurse am Tag besuchen (also entweder Vormittags- und Nachmittagskurs oder Nachmittags- und Abendkurs); Für den  4 - Wochenkurs genügt ein Kurs pro Tag (also Vormittags-, Nachmittags- oder Abendkurs);
Zusätzlich stehen Dir unsere Computerübungsplätze zum Wiederholen und Üben des Lehrstoffes zur Verfügung. Du kannst nach Lektionen üben, oder eine Prüfung simulieren. Die praktischen Fahrstunden werden Deinen Bedürfnissen entsprechend angepasst.

4. Der ERSTE HILFE Kurs:

Der Erste Hilfe Kurs (6 Stunden) muss von jedem Führerschein-Erst-Anwärter (bei Ausdehnung eines vorhandenen Führerscheins und bei der Mopedausbildung nicht erforderlich) vor der theoretischen Prüfung besucht werden. Die genauen Termine hängen in der Fahrschule aus. Bei Ausdehnung auf die Klasse D, D95 ist ein 16 - Stunden Kurs erforderlich.

5. Die Prüfung:

Deine Prüfung ist in einen theoretischen und praktischen Teil untergliedert. Die Theorieprüfung wird am Computer abgenommen. Wenn Du die theoretische Prüfung, die jeden zweiten Mittwoch stattfindet, erfolgreich abgelegt hast, kannst Du Dich in unserem Büro für die Praxisprüfung einschreiben. Diese findet eine Woche später statt, sofern Du das Mindestalter für die angestrebte Führerscheinklasse bereits erreicht hast. Wichtig: Amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Reisepass) nicht vergessen!